Nematop-Käferstopp – Nematoden gegen Dickmaulrüssler

 19,90

incl. MwSt. zzgl. Versand

Hier handelt sich nicht um eine “Falle” im klassischen Sinn, unter der sich die toten Käfer sammeln. Das ist eine Infektionsstation wo sie die Dickmaulrüssler mit Nematoden “infizieren”.

 

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Hinweis
ACHTUNG! Es handelt sich NICHT um eine “Falle” im klassischen Sinn, unter der sich die toten Käfer sammeln.

Nematoden Art
Steinernema carpocapsae

Wirkungsweise
Dickmaulrüssler sind nacht aktiv, tagsüber suchen sie sich einen geschützten Platz. Diese Tatsache nützen wir und bieten dem Käfer mit der speziellen Infektionsstation einen geeigneten Unteschlupf an. Während des Aufenthaltes unter der Infektionsstation (hierbei genügen schon wenige Minuten) können die Nematoden in den Rüssler eindringen. Nach spätestens einer Woche sind die befallenen Insekten tot.

Anwendung
Bei akutem Befall von Anfang Mai bis Ende September. Mindesttemperatur: 12°C

  • Nematop Käfer-Stopp einfach mit den Öffnungen der Nuten nach unten unter die befallenen Gehölze legen.
  • Die Nematoden sind nach dem Aufstellen des Brettes ca. 6 Wochen aktiv.

Anmerkung / Aufwandmenge
Vorsicht bei Umlegen der Infektionsstation, Gel kann im trockenen Zustand porös sein und rausfallen. 2,5 Mio. Nematoden (= 1 Brett) sind ausreichend für 10 m².

Kombination
Eine Kombination mit Nematon ist empfehlenswert. So werden beide Stadien, also die Larven und die erwachsenen Käfer gleichzeitig bekämpft.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Nematop-Käferstopp – Nematoden gegen Dickmaulrüssler“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.